Redouté. Eine traumhaft schöne Englische Rose im Rosenbeet.

Gepostet am Jun 25, 2013 in Pflanzenlieblinge

Wenn dieses Jahr eine meiner David Austin-Rosen einen Preis für den großartigsten Auftritt verdient hat, so ist es Redouté. Sie ist ein Abkömmling der beliebten Mary Rose, blüht allerdings eher in einem sehr hellen, fast weißen Porzellanrosa. Zumindest war das noch vor vierzehn Tagen so, als die ersten Blüten erschienen. Inzwischen erscheinen hin und wieder rosa Blüten oder weiße mit einzelnen rosa gefleckten Blütenblättern. Durch dieses Farbenspiel wirkt der gesamte Rosenbusch ungemein attraktiv. Auch der kompakte, fast rundliche Wuchs trägt dazu bei.

Redouté ist keine Rose für heiße, trockene und zu sonnige Beete. Sie fühlt sich im Halbschattenbeet sichtlich wohler, darin ähnelt sie Mary Rose und auch ihrer Schwester Winchester Cathedral.

Regen macht Redouté wenig aus. Nur wenn das Nass von oben gar nicht mehr aufhören will, können, wie bei allen anderen Rosen auch, Pilzkrankheiten entstehen.


Ansonsten ist Redouté sehr robust, erwiesener Maßen sehr winterhart. Minus 25°C hat sie bei uns in Franken ausgehalten! Und sie duftet fein.

Mein Tipp:

Pflanzen Sie gleich drei von einer Sorte im Dreieck und mit einem Abstand von etwa 30 Zentimetern zu einander. Gerade bei den kleineren und mittelgroßen Rosensorten lohnt sich dieser zusätzliche Aufwand sehr. Der Rosenbusch sieht gleich viel kompakter und üppiger aus. Das Gesamtbild ist dann so, wie man es aus englischen Showgärten und aus Videos kennt.

Redouté hat ihren Namen übrigens dem berühmten französischen Rosenmaler Pierre-Joseph Redouté (1759-1840) zu verdanken. Ich finde, der Name ist überaus passend für diese wunderschöne Englische Rose von David Austin. 


Kommentar absenden

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Pin It on Pinterest

Share This
Der Blumenbote. Newsletterservice von Nature to Print

Der Blumenbote

Blumenbilder, Bücher und Praxis-Tipps für Gartenfreunde

Vielen Dank, Ihre Anmeldung hat geklappt.