Spät aber wunderschön: Die Rosen blühen

Gepostet am Jul 3, 2011 in Mein Garten und ich

Dieses Jahr musste ich lange auf die Rosenblüte warten. Erst der extrem harte Winter und dann zwei Spätfrostnächte Anfang Mai. Danach ein radikaler Schnitt – teilweise sogar „zurück auf Stock“. Vormals mächtige Rosensträucher nur zwanzig Zentimeter kurz zu sehen, bricht einem fast das Herz. Aber nur für wenige Tage. Dann zeigen sich schon die ersten frischen Triebe und man ist sich fast schon sicher: Es steckt doch noch Leben in dem alten Rosenstock.

 

Jetzt also die Belohung: Die Rosen blühen wunderschön und liefern fast täglich frische Rosenbilder für Galerie und Fototapetendesigner. Über die recht unterschiedliche Entwicklung Young Lycidas, Falstaff, Rosemoor, James Galway, Getrude Jekyll, Mary, Alnwick Castle, Sweet Pretty, Broceliande, Foxy, Elle und über meine bisherigen Erfahrungen mit einigen historische Rosen berichte ich bereits im Schwesterblog Blumenbilder.org

Was Rosenfreunde möglicherweise zudem interessiert: Kletterrose Katharina von Bora gedeiht prächtig (wurzelnackt Herbst 2009 gepflanzt), erreicht vieltriebig und breitbuschig inzwischen gut einen Meter Höhe und blüht auch sehr schön … doch leider regnet es seit Tagen. Rosenfotos der rosaroten dicht gefüllten Blüten muss ich daher leider noch schuldig bleiben. Gleiches gilt für Nahema. Die ersten Blüten öffneten sich vor lauter Nässe nicht. Ich hoffe täglich auf Besserung an der Wetterfront.


Kletterrose Ina an Mona ist dagegen noch immer eher auf zarten Trieben unterwegs. Trotzdem erfreut sie mit ein paar Blüten auf fast stachellosen Zweigen. Immerhin: Ina an Mona eignet sich ganz gut als Schnittrose.

Richtig üppig und gut 1,2 Meter groß geworden ist dagegen die wunderschöne Austin-Rose Gentle Hermione. Sie scheint im Wettkampf mit den Kletterrosen zu stehen, die sie eigentlich nur im Vordergrund begleiten soll. Und schon komme ich wieder ins Grübeln: Stehen diese Rosen tatsächlich alle am richtigen Platz?

Weitere Blumenbilder mit Rosen


Kommentar absenden

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Pin It on Pinterest

Share This
Der Blumenbote. Newsletterservice von Nature to Print

Der Blumenbote

Blumenbilder, Bücher und Praxis-Tipps für Gartenfreunde

Vielen Dank, Ihre Anmeldung hat geklappt.