Mein altes Schulkochbuch

Mein altes Schulkochbuch

Wir schreiben das Jahr 1970. In der Realschule einer idyllischen Kleinstadt in Baden Württemberg lernen 20 Mädchen der 10. Klasse einmal in der Woche Kochen und Backen. In der Schulküche herrscht Hochbetrieb und die „bedrohlichste“ Regel für die jungen Damen heißt: „Es wird gegessen, was gekocht wird.“ Lehrerin ist eine strenge Hauswirtschafterin mit großen Ambitionen. Sie überzeugt nicht nur mit schwäbischen Standardrezepten. Nein, ihre Geheimwaffe ist das Standardwerk jeder modernen Schulküche der damaligen Zeit: „Kochen und Backen nach Grundrezepten“ aus der Burgbücherei Willhelm Schneider Esslingen. 1970 wurde eine bereits reichlich abgegriffene 21. Ausgabe unter den Schülerinnen verteilt und sie durften es am Ende des Schuljahres sogar behalten. Was für ein Glück für mich! Denn noch immer nehme ich mein altes zerfleddertes Schulkochbuch gerne zur Hand wenn ich schnell mal die richtigen Mengen und Zutaten für einen Strudel- oder Hefeteig brauche.

Warenkunde Kalbfleisch

Warenkunde Kalbfleisch

Nach 45 Jahren ist mein Schulkochbuch reichlich ramponiert und eigentlich sollte ich es komplett neu binden lassen – aus nostalgischen Gründen und weil es einen Ehrenplatz im Küchenschrank verdient hat. Für meinen persönlichen Gebrauch ist es noch pfenniggut, dennoch bin ich schon seit Jahren auf der Suche nach einem Grundkochbuch, das ich guten Gewissens meinen drei erwachsenen Kindern in die Hand drücken kann. Eines, das deutlich mehr kann als hübsch aussehende Rezepte mit Dr. Oetker Konvenienz-Zutaten.

Backen nach Grundrezept

Backen nach Grundrezept

Kochrezepte aus dem Internet sind auch keine Lösung

Natürlich lasse auch ich mich gerne inspirieren von Food-Blogs, Chefkoch und Co. Doch mit Rezepten ist es wie mit jedem Handwerk, das gelernt werden muss: Erst wer die Basis des Kochens aus dem Effeff beherrscht, kann kreativ und einfach abwandeln, wenn beispielsweise bestimmte Zutaten fehlen. Wer weiß, wie ein kräftiger Fond zubereitet wird, kann hinterher jede Soße zaubern, selbst völlig eigene Kreationen. Wer die Besonderheiten Kalb-, Rind-, Schwein- und Geflügel kennt und weiß, worauf es jeweils ankommt, ist immer bestens gerüstet für alle erdenklichen Alltags- und Sonntagsgerichte. Und wer weiß, wie er mit Lebensmitteln richtig umgeht, spart sehr viel Geld und vermeidet unnötigen Müll. Die Liste ließe sich endlos fortsetzen …

60 Jahre Kocherfahrung – so aktuell wie nie

Neulich bin ich bei Facebook über einen Post des blv-Verlags gestolpert, bei dem das Grundkochbuch „Ich helf Dir kochen“ von Hedwig Maria Stuber vorgestellt wurde. Ich kannte dieses Kochbuch bisher noch nicht, wollte aber wissen, ob es wohl das Zeug habe, mein altes Schulkochbuch würdig zu ersetzen? blv sagt Ja und schickt mir zum Beweis umgehend sein Werk. Was soll ich sagen außer: Danke. Und: Tolles Kochbuch! Ich bin hellauf begeistert. Doch der Reihe nach:

Warenkunde Schweinefleisch

Warenkunde Schweinefleisch

„Ich helf Dir kochen“ ist ein Grundkochbuch, das diesen Namen auch redlich verdient – und noch viel mehr. Ein dickes Werk mit mehr als 2000 Rezepten für jede Gelegenheit. Standardrezepte für jeden Tag und Rezepte für besondere Anlässe sind kurz und bündig beschrieben und dabei so präzise formuliert, dass keine Frage mehr offen bleibt. Zahlreiche Fotos ergänzen das Geschriebene, mehr noch: Ausführliche Schritt-für-Schritt-Anleitungen in Wort und Bild erleichtern Anfängern den Zugang zu den unterschiedlichsten Koch- und Backtechniken.

Grundsoßen und viele Variationen

Grundsoßen mit vielen Variationen

Besonders nützlich und anschaulich: Video-Tutorials, auf die der Leser per QR-Code zugreifen kann. Wer also noch immer Angst vor Hefeteig hat, kann und sollte sich vorab einfach dazu das Video ansehen.

Warenkunde, Haushaltsratgeber, Nährwerttabelle und Löffelmaße.

Ein Grundkochbuch wäre keines, würde der Leser nicht auch Grundsätzliches über den Umgang mit Lebensmitteln erfahren. Auch dabei überzeugt „Ich helf Dir kochen“. Hinzu kommt Wissenswertes zur Küchenpraxis mit einer Schautafel über unterschiedliche Garmethoden (!) sowie die wichtigsten Küchengeräte- und Utensilien.

Großes und kleines Gebäck

Großes und kleines Gebäck

Sehr praktisch außerdem: Glossar, eine kleine Nährwerttabellen sowie eine Tabelle mit Löffelmaßen – alle drei braucht man immer wieder.

Fazit: „Ich helf Dir kochen“ ist ein grundsolides und gleichzeitig sehr schön, wertig und praktisch gestaltetes Kochbuch für alle, die von Grund auf kochen und backen lernen möchten. Es ist verständlich geschrieben, großzügig bebildert und enthält alles, was Küchenneulinge wissen sollten. Die Autorinnen zeigen, wie man Grundrezepte kreativ und einfach abwandelt und erklären zudem den richtigen Umgang mit Lebensmitteln und dessen Besonderheiten. Sie zeigen sogar wie man auch ohne Datumsaufdruck das Alter eines Eis feststellt oder wie Eischnee beim Aufschlagen noch voluminöser wird.

Ich helf Dir kochen

Ich helf Dir kochen


Hedwig Maria Stuber

Ich helf Dir kochen

DAS GRUNDKOCHBUCH

540 Seiten 763 Farbfotos, 25 Zeichnungen, 20.3 x 24.3 cm, ISBN: 978-3-8354-1400-6

Jetzt direkt bestellen beim Verlag blv

Über die Autorin

Hedwig Maria Stuber steht für rund 60 Jahre Koch- und Backerfahrung. Ihr millionenfach bewährtes Grundkochbuch »Ich helf Dir kochen« ist Kult! Zusammen mit ihrer Tochter Angela Ingianni entwickelt sie es von Auflage zu Auflage weiter. So ist »die Stuber« das Markenkochbuch, das immer mit der Zeit geht – ein ewig junger Klassiker. Dazu gibt es das umfassende Grundbackbuch: die große Rezeptsammlung für zeitgemäßes und kreatives Backen. Welches Rezept auch immer man sucht: In diesen Büchern findet man es – und es gelingt garantiert.

Fiona Amann

Fiona Amann ist Werbetexterin, Bloggerin, Produktfotografin, Blumenfotografien und gärtnert leidenschaftlich gerne. In ihrem Gartenblog "Wo Blumenbilder wachsen" teilt sie Gartenwissen aus vier Jahrzehnten, stellt Lieblingspflanzen und ihre Pflege vor, verrät die Lieblingsrezepte ihrer Familie und Rezepte aus ihrer Landküche und stellt, wenn sie zum Thema passen, lohnenswerte Gartengeräte, Koch - und Gartenbücher vor.

Der Blumenbote. Newsletterservice von Nature to Print

Der Blumenbote

Blumenbilder, Bücher und Praxis-Tipps für Gartenfreunde

Vielen Dank, Ihre Anmeldung hat geklappt.

Pin It on Pinterest

Share This