Gehölze verleihen dem Garten Struktur und Charakter.

Jeder Garten braucht einen Rahmen und Struktur. Gehölze sind wie geschaffen dafür. Sträucher begrenzen Beete und geben dem Garten Höhe – auch im Winter, wenn Stauden und Blumen längst verschwunden sind.

Blumen kommen und gehen, Gehölze bleiben – oft für Jahrzehnte.

Jeder Blumengarten lebt von Veränderung. Herbst- und Sommerflor folgen dem Frühlingsflor und jedes Jahr spielen andere Blumen die Hauptrolle. Gehölze geben der bunten Blumenpracht einen ruhigen, grünen Rahmen. Sie umfassen das Blumenbeet wie ein Bilderrahmen ein farbenfrohes Gemälde.

Hortensien bringen Farbe in den Halbschatten

Hortensien sind besondere Gehölze. Sie faszinieren durch ihre barocken, ballrunden Blüten und durch wunderschöne Farben. Gleichzeitig sind Hortensien beeindruckende Sträucher. Schon nach wenigen Jahren können Bauerhortensien ein Meter fünfzig hoch und ebenso breit sein. Ein homogener, rund aufgebauter Strauch. Kletterhortensien wachsen und blühen sogar im Schatten und erreichen dabei zehn Meter und mehr.

Wie Sie einen neuen Baum für den Garten finden

Wie Sie einen neuen Baum für den Garten finden

Wer einen Hausbaum für seinen Garten sucht, ist einerseits schnell mit der Auswahl überfordert, schließlich gibt es unendlich viele schöne Bäume. Andererseits muss der neue Baum auch zum Standort passen, sonst gedeiht er nicht. Ein Checkliste hilft Ihnen, die richtige Auswahl zu treffen.

Kleiner Flieder mit großem Duft

Kleiner Flieder mit großem Duft

Niemand muss auf Fliederduft verzichten, nur weil der Garten zu klein oder nicht vorhanden ist. Zwergflieder duftet noch intensiver als sein großer Bruder und bleibt weit unter der Zwei-Meter-Marke.

Der Blumenbote. Newsletterservice von Nature to Print

Der Blumenbote

Blumenbilder, Bücher und Praxis-Tipps für Gartenfreunde

Vielen Dank, Ihre Anmeldung hat geklappt.

Pin It on Pinterest