Schöne Rosen sind Leidenschaft

Eine Kletterrose namens Rosarium Uetersen machte den Anfang. Ihr folgten im Laufe der letzten vier Jahrzehnte gut und gerne 100 Rosen. Nicht alle durften in meinem Garten bleiben. Manche zickten jahrelang, andere wurden von Jahr zu Jahr schöner. Heute versuche ich mich auf Lieblingsrosen zu konzentrieren, was nicht ganz einfach ist. Schließlich präsentieren Rosenzüchter immer wieder neue Rosensorten, denen ich nicht widerstehen kann. Sie kennen das? Dann sind Sie hier genau richtig.

Meine liebsten Rosen.

Lernen Sie meine liebsten, zuverlässigsten und besten Rosen kennen. Erfahren Sie, was Sie über den Rosenschnitt im Frühling und im Sommer wissen müssen – und zum Düngen.

Zu meinen Lieblingsrosen gehören auch die wunderbaren Rosenzüchtungen von David Austin: Moderne Duftrosen mit nostalgisch anmutenden Blüten in Farben, die erstaunlicher Weise immer miteinander harmonisieren. Mit ihnen machen Sie im Rosengarten nichts verkehrt, solange nur der Standort stimmt.

 

Rosen unterpflanzen: Eine Auswahl meiner 14 Lieblings-Stauden.

Rosen unterpflanzen: Eine Auswahl meiner 14 Lieblings-Stauden.

Diese 14 Stauden und 2 Sommerblumen dürfen in keinem Rosengarten fehlen. Die Rosenbegleiter kaschieren nackte Rosenbeine, wehren Pilzerkrankungen, Läuse oder Schnecken ab und unterstützen damit die Königin des Garten, ihr Amt in Würde und voller Schönheit zu erfüllen. Lauter gute Gründe, Rosen schön und gekonnt zu unterpflanzen.

Erfahrungen mit neuen Rosen.

Erfahrungen mit neuen Rosen.

Ich gestalte meinen Garten gründlich um. Weg von arbeitsintensiven Sommerblumen, hin zum Rosen- und Staudengarten. Welche Rose robust ist und welche den extremen Standort am Sonnenhang nicht aushalten, zeigt sich erstaunlich schnell.

Der Blumenbote. Newsletterservice von Nature to Print

Der Blumenbote

Blumenbilder, Bücher und Praxis-Tipps für Gartenfreunde

Vielen Dank, Ihre Anmeldung hat geklappt.

Pin It on Pinterest