Im eigenen Blumengarten wachsen die schönsten Blumen.

Schöne Blumen sind meine Leidenschaft. Ihre auch? Dann finden Sie hier viele Anregungen für einen üppig bepflanzten Blumengarten. Reichlich „Material“ für gut gefüllte Vasen, aber auch Motive für schöne Blumenbilder.

Mein Ziel: Blüten von Januar bis Dezember. Karl Försters Motto „es wird durchgeblüht“ gilt auch für meinen Blumengarten am Südhang. In den Hauptrollen Bäume, Blütengehölze, Sommerblumen, Stauden & Zwiebelblumen in wechselnder Besetzung.

Freuen Sie sich auf Anregungen für vielseitig bepflanzte Blumen- und Staudenbeete.

Der Blumengarten im Oktober. 11 Gartentipps.

Der Blumengarten im Oktober. 11 Gartentipps.

Der Blumengarten im Oktober hält noch einmal viele Aufgaben für Gärtnerinnen bereit: Wurzelnackte Rosen pflanzen, Winterschutz für Rosen und empfindliche Pflanzen, noch einmal Blumenzwiebeln setzen. Kübel- und Balkonpflanzen müssen ins Winterquartier und noch so einiges mehr. Doch keine Sorge: Sie schaffen das alles mit Ruhe und Muße.

Der Blumengarten im September. Was liegt an?

Der Blumengarten im September. Was liegt an?

Der Blumengarten im September ist bereits ein Neuanfang: Lilien müssen frisch in die Erde, wilde Gladiolen werden jetzt gepflanzt, Stauden teilen und neu setzen. Außerdem endet die Sommerfrische für Zimmer- und Kübelpflanzen. Alles will jetzt ins warme oder kühle Winterquartier.

Pin It on Pinterest