Romantische Bartnelken, bot. Dianthus barbatus, werden schon seit Generationen in Europa kultiviert. Zunächst wurden sie nur in Klostergärten gezogen, denn Bartnelken sind schließlich hervorragende Schnittblumen und eignen sich auch um Altäre den Sommer über zu schmücken. Daran hat sich bis heute nichts geändert. Bartnelken gehören inzwischen in jeden Garten – egal ob Bauerngarten, Stadtgarten – sie wachsen auch in Pflanzkübeln und für Balkonkästen gibt es niedrige Sorten.

Romantische Bartnelken. Lohnt sich ihre Aussaat?

Ja, unbedingt, denn:

  • Romantische Bartnelken sind sehr einfach zu kultivieren. Sie keimen bereits in 7-14 Tagen und wachsen danach zügig weiter. Sie sind ideale Sommerblumen für Anfänger. Kein grüner Daumen vonnöten.
  • Bartnelken erhalten sich durch Selbstaussaat im Garten. Einfach wachsen lassen und nach der Blüte Samen absammeln oder direkt an eine neue Stelle im Garten verteilen.
  • Die Sommerblumen eignen sich auch für den Vasenschnitt.
  • Sie sind standfest.

Wieso blühen moderne Bartnelken schneller als früher?

Früher wurde Dianthus barbatus nur als Zweijährige Blume gezogen. Das heißt: Aussaat im Juni, Pflanzen ab August und Blüte dann im nächsten Jahr ab Mai. Inzwischen gibt es jedoch auch verbesserte, moderne Sorten, die bereits im Jahr der Aussaat, schon ab etwa September bis Oktober blühen – und wieder ab Mai im nächsten Jahr. Die neuen Züchtungen sind oft auch resistent gegen Bartnelkenrost. Es lohnt sich also, neuere Sorten zu säen. Egal ob im März, oder im Juni. Wer viele schöne duftende Blumen im Garten und für die Vase haben will, braucht Bartnelken.

Ausführliche Tipps zur Aussaat und Pflege romantischer Bartnelken im Blumengarten gleich nebenan.

Romantische Blumenbilder für alle auf Leinwand, Kunstdruck, Blumenkissen oder Fototapete

Romantische Bartnelken. Nostalgische Blumen mit Duft | Diese romantischen Bartnelken muss man einfach lieben: Blüten in hübschen Farben zwischen Weiß, Pink, Rot und Rosa. Dazu ein betörender süßer Duft. Ihre einfache Aussaat und leichte Pflege machen ihre Kultur im Garten denkbar einfach. Perfekte Schnittblumen für viele romantische Blumensträuße sind sie obendrein. Lassen Sie sich inspirieren.

Fiona Amann

Fiona Amann ist Werbetexterin, Bloggerin, Produktfotografin, Blumenfotografin und gärtnert leidenschaftlich gerne. In ihrem Gartenblog "Wo Blumenbilder wachsen" teilt sie Gartenwissen aus vier Jahrzehnten, stellt Lieblingspflanzen und ihre Pflege vor, verrät die Lieblingsrezepte ihrer Familie und Rezepte aus ihrer Landküche und stellt, wenn sie zum Thema passen, lohnenswerte Gartengeräte, Koch - und Gartenbücher vor.

Pin It on Pinterest