Le Cookie, Thorbecke Verlag
Mickael Benichou

Le Cookie

Rezepte für American Sweets à la française

Fotos von Steve Painter

64 Seiten mit zahlreichen Farbfotos
Verlag Thorbecke
ISBN: 978-3-7995-0448-5
 

Ich bin ja immer wieder hin und weg von den kleinen süßen Köstlichkeiten, die französische Patisserien zaubern und die in diversen Foodblogs erscheinen. Romantisch verklärt, zuckersüß und zum Anbeißen fast schon zu schade. Als bekennende Großmotorikerin, die bombastische Hefezöpfe hinbekommt sich aber mit Kleingebäck unglaublich schwertut, frage ich mich immer wieder: Wie um alles in der Welt kriegen die das hin? Mit „Le Cookie“ starte ich einen weiteren Versuch, das Geheimnis von Macarons und Whoopies, Cookies und Brownies zu lüften.

Das erste Geheimnis, das ich „Le Cookie“ entlocke ist: Man braucht viel Zeit. Die Rezepte kommen nur scheinbar einfach daher. Doch schon auf dem zweiten Blick türmen sich echte Hindernisse auf: „Mit der Zubereitung der Vanille-Cupcakes einen Tag im Voraus beginnen“. Dieser zusätzliche Zeitaufwand ist zwar nicht bei jedem Rezept vonnöten, stört mich persönlich aber trotzdem. Mal eben so ein paar Cupcakes zum Kaffee zu backen, ist spontan scheinbar nicht möglich.

Weichen wir eben auf Brownies aus. Deren Grundzutaten sind in der Küche zumeist vorhanden, wenn auch die Mengenangaben für echte Schokolade fast schon schockierend sind: 225 Gramm Zartbitterschokolade + 200 Gramm Butter für nur 6-8 Brownies sind mehr als eine Sünde und nicht eben mal eine süße Kleinigkeit zum Nachmittagskaffee. Dagegen muten die Rezepte für Cookies fast schon vernünftig an, sofern man nicht gerade auf Diät ist und allem entsagt, was Butter und Zucker enthält.

Mein Eindruck ist: Sensationell schöne Bilder und eine Handvoll reizvoller Rezepte aber für die tägliche Küche oft nicht praxisgerecht. Aber wenn Sie auf der Suche nach wirklich besonders raffinierten Patisserie-Rezepten sind, viel Zeit, Liebe und Geduld mitbringen, dann ist dieses Rezeptbüchleins genau richtig für Sie. Der Autor Michael Benichon verfeinert ursprünglich amerikanisches Gebäck wie Cookies, Cupcakes oder Brownies mit französischer Raffinesse – eben „Le Cookie“.

 

Über den Autor

Mickael Benichou kam vor zehn Jahren nach New York und eröffnete dort mit dem renommierten französischen Pâtissier Benoit Castel die Moon Street Pâtisserie. In der Zwischenzeit werden die kleinen Köstlichkeiten aus der Pâtisserie in Großbritannien, den USA, Frankreich und weiteren Ländern vertrieben.

Tags: Backen

Fiona Amann

Fiona Amann ist Werbetexterin, Bloggerin, Produktfotografin, Blumenfotografien und gärtnert leidenschaftlich gerne. In ihrem Gartenblog "Wo Blumenbilder wachsen" teilt sie Gartenwissen aus vier Jahrzehnten, stellt Lieblingspflanzen und ihre Pflege vor, verrät die Lieblingsrezepte ihrer Familie und Rezepte aus ihrer Landküche und stellt, wenn sie zum Thema passen, lohnenswerte Gartengeräte, Koch - und Gartenbücher vor.

Der Blumenbote. Newsletterservice von Nature to Print

Der Blumenbote

Blumenbilder, Bücher und Praxis-Tipps für Gartenfreunde

Vielen Dank, Ihre Anmeldung hat geklappt.

Pin It on Pinterest

Share This