Mediterrane Hähnchenschenkel mit Thymian und allerlei Gemüse

Gepostet in Rezepte

Thymian wächst in meinem Garten an allen Ecken und Enden. Auf der Suche nach Ideen, wie ich Thymian in der Küche verwenden kann, bin ich auf die mediterrane Hähnchenschenkel gekommen. Simpel, lecker und sehr variabel was die Auswahl an Gemüse angeht. Bei uns ist das inzwischen oft gemachtes Samstagsessen.

Rezept für mediterrane Hähnchenschenkel mit Thymian

  • Ofen vorheizen: Umluft 160° C
  • Einen Bund Thymian, am besten frisch aus dem Garten, waschen und auf Krepppapier kurz antrocknen lassen.
  • Pro Person 1 Hühnerschenkel unter fließendem kalten Wasser abbrausen und anschließend trocken tupfen. Mit Salz, Pfeffer* und  Paprika kräftig würzen und mit flüssiger Margarine von beiden Seiten einpinseln.
  • Pro Person 2-3 Thymianzweige und ein bis zwei grob zerdrückte Knoblauchzehen aufs Backblech und darauf jeweils einen Hühnerschenkel legen.
  • Kartoffeln schälen und halbieren, Zwiebeln schälen, ggf. auch Karotten schälen, sehr dicke Karotten der Länge nach halbieren.
  • Alles zusammen in einen Gefrierbeutel geben und kräftig würzen mit Salz, Pfeffer* und Paprika. Etwas neutrales Sonnenblumenöl oder flüssige Margarine dazu geben und das Gemüse im Gefrierbeutel gut durch massieren. Diese Methode spart Fett und Zeit.
  • Gewürztes Gemüse zu den Hühnerschenkeln aufs Blech geben und flach verteilen.
  • Etwa 10-15 Minuten vor Ende der Bratzeit nach Lust und Laune wie oben gewürzte Zucchini-Scheiben, Champignons und Paprikastücke mit aufs Backblech legen.

Guten Appetit

*Ich verwende anstelle von Pfeffer gerne eine pikante Gewürzmischung aus buntem Pfeffer (Schwarz, Weiß & Grün), Koriander, Piment und roten Beeren. Diese vielseitig verwendbare Mischung gibt es ab und zu bei Aldi in einer Gewürzmühle. 

Rezept für Mediterrane Hähnchenschenkel mit allerlei Gemüse

Mediterrane Hähnchenschenkel mit Zwiebeln, Champignons Zucchini und Thymian

Tipp: Wer Abwasch sparen oder sicher erleichtern will, legt das Backblech mit Backpapier aus.


Kommentar absenden

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Der Blumenbote. Newsletterservice von Nature to Print

Der Blumenbote

Blumenbilder, Bücher und Praxis-Tipps für Gartenfreunde

Vielen Dank, Ihre Anmeldung hat geklappt.

Pin It on Pinterest

Share This