Blumenzwiebeln kaufen: Mehr Vielfalt und Abwechslung, statt Discounter-Einerlei.

Gepostet in Featured, Gartenwissen kompakt

Blumenzwiebeln kaufen schon mitten im Sommer? Na klar. Kluge Gartenfreunde machen das und bestellen ausgewählte Blumenzwiebeln einfach vor. Schließlich beginnt auch die Planung eines reichhaltig blühenden Frühlingsgarten schon im Sommer und damit Monate bevor der Schnee schmilzt und erste Schneeglöckchen im Garten sprießen. Lassen auch Sie sich nicht länger vom Discounter mit Allerwelts-Blumenzwiebeln überrumpeln, sondern sorgen Sie endlich für mehr Abwechslung im Garten.

Diese Tulpen-Mischung ergibt ein bunt gemischtes und zugleich harmonisch wirkendes Tulpenbeet

Eine fertige Tulpen-Mischung ergibt ein buntes und zugleich harmonisch wirkendes Tulpenbeet, sofern die Restbestände der Vorjahre und vorhandene Stauden auch dazu passen.

Die begehrtesten Blumenzwiebeln sind schnell vergriffen

Erschwerend kommt hinzu: Die beliebtesten Blumenzwiebeln sind erstaunlich schnell vergriffen. Als hätte jeder nur auf den Verkaufsstart gewartet. Und genauso ist das auch: Lokale Gartenmärkte, Baumschulen und Gärtnereien läuten gleich nach den Sommerferien mit viel Tamtam ihre Herbstmärkte ein und mit dabei sind auch Blumenzwiebeln aller Art. Gar nicht so einfach, da den Überblick zu bewahren und zu wissen, welcher Markt sich tatsächlich lohnt. Ich gäbe ja viel darum, könnte ich einen holländischen Blumenzwiebel-Markt vor Ort besuchen. Ich wäre zwar hinterher ärmer als je zuvor, könnte aber gleichzeitig aus dem Vollem schöpfen. Ein Traum für meinen nächsten Frühlingsgarten.

Blumenbild Frühlingstanz der eleganten Tulpen

Oben tanzen elegante Tulpen (Ballerina und Purple Dream), unten wächst bereits der Sommerflor.

Gute Blumenzwiebelhändler erkennt man an ihrem besonderen Angebot

Was bleibt sind die zahlreichen Blumenzwiebel-Angebote im Internet. Auch da tummeln sich naturgemäß einige schwarze Schafe und Anbieter von zweifelhaften Ruf aber mit Glück und den Tipps erfahrener Gartenfreunde, Stichwort Facebook Gartengruppen und einschlägig bekannte Gartenforen, finden Sie richtig gute Anbieter mit enormer Auswahl, aussagefähigen Beschreibungstexten und großen Fotos. Genau so muss das sein. Bei der Auswahl von Tulpenzwiebeln will ich schließlich mehr wissen als nur die Farbe der Blüte. Auch Angaben über Blütezeit, Standort, Wuchshöhe, Pflanzabstand, Pflanztiefe, Pflanzpartner, Besonderheiten wie Duft oder ob eine Tulpe bei guter Pflege dauerhaft im Garten bleibt, sind wichtig.

Direkt bei den Erzeugern in Holland zu bestellen, ist nicht die schlechteste Idee, sofern Sie die Sprache verstehen oder aber der Versender eine deutschsprachige Website hat. Einen Blumenzwiebel-Erzeuger zu finden, der zusätzlich, beispielsweise auf Facebook, einen Blick hinter die Kulissen gewährt, rundet das Bild des positiv Anbieters ab.

Blumenzwiebeln kaufen direkt beim Erzeuger in Holland, lohnt sich

Blumenzwiebeln direkt beim Erzeuger in Holland zu bestellen, lohnt sich. Tulpe Beauty of Spring macht ihrem Namen alle Ehre.

An Blumenzwiebeln können Sie nicht sparen – das klappt sowieso nicht.

Das Verrückte an Blumenzwiebeln ist: Ob gute oder schlechte Anbieter, Ware vom Discounter oder direkt vom Erzeuger, die Preise ähneln einander sehr. Gut, bei der ein oder anderen Sorte sparen sie vielleicht fünf Cent pro Blumenzwiebel aber ist Ihnen das auch wert? Kaufe ich direkt beim Erzeuger, weiß ich, dass ihn mein Geld direkt erreicht und er damit anschließend hoffentlich weiter Blumenzwiebeln anbauen und neue Sorten züchten kann. Kaufe ich dagegen beim Discounter oder beim Gartencenter, bezahle ich zwar den gleichen Preis, aber beim Erzeuger kommt nur ein Bruchteil des Geldes an. Den Rest frisst die Marge der Zwischenhändler, Großhändler, Händler und das liebe Marketing.

Beauty of Spring, direkt aus Holland vom Erzeuger

So sonnig können einfache Tulpen sein: Beauty of Spring

Wo kaufen Sie am liebsten Blumenzwiebeln?

Bleibt die Frage, bei welchem Blumenzwiebelhändler haben Sie selbst gute Erfahrungen gemacht und mit welchen eher nicht? Wo bekamen Sie bislang die besten, größten, dicksten und blütenreichsten Blumenzwiebeln und wo dagegen verschimmelte und verschrumpelte Ware – oder nichts? Kaufen Sie lieber im Internet, via klassischem Versandkatalog (Poetschke, Baldur u.ä.), im Baumarkt oder Gartencenter, in der Gärtnerei Ihres Vertrauens oder greifen Sie einfach nur planlos zu, wo und wann es sich so ergibt? Bitte kommentieren Sie, auf Ihre Meinung bin ich sehr gespannt.

Weitere Blumenbilder mit Tulpen


    1 Kommentar

  1. bei mir macht es die Mischung
    Blumen auch vom Discouter und dazwischen wunderschöne Sorte vom Fachhandel , die Staudengärtnereien vor ort haben oft eine tolle Auswahl. Und ich habe auch geduld so vermehren sich viele Zwiebel bei mir blendend.

Kommentar absenden

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Der Blumenbote. Newsletterservice von Nature to Print

Der Blumenbote

Blumenbilder, Bücher und Praxis-Tipps für Gartenfreunde

Vielen Dank, Ihre Anmeldung hat geklappt.

Pin It on Pinterest

Share This