Was tun mit Mohn nach der Blüte?

Wussten Sie, dass viele Mohnblumen länger blühen, wenn Sie Verblühtes regelmäßig ausputzen? Oder dass, im Gegensatz dazu, Orientalischer Mohn nach der Blüte für Monate verschwindet? Familie Papaver ist tatsächlich sehr vielseitig und stellt, je nach Art, unterschiedliche Ansprüche an Pflege und Standort. Wenn Sie also länger Freude an Ihrem Gartenmohn haben möchten, sollten Sie genauer wissen, wie Sie welchen Mohn nach der Blüte schneiden und richtig pflegen.

Wann ist Schlafmohn in Deutschland erlaubt?

Schlafmohn, bot. Papaver somniferum, ist ein Pioniergewächs. Wo immer sich ein Stück Boden für ihn bietet, geht sein Samen auf. Sei der Boden auch noch so trocken oder mager: Mohn kommt und bleibt dann gerne für immer. Das ist einer der Gründe, warum es unmöglich ist, Schlafmohn im Garten qua Gesetz zu verbieten. Sie können nicht den Anflug hauchfeiner Samen verbieten. Bis Sie überhaupt wissen, welcher Mohn genau in Ihrem Garten wächst, blüht er bereits. Die Blätter von Pfingstrosenmohn, Schlafmohn und seine Kultivare, wie ‚Danish Flag‘ unterscheiden sich nur in Nuancen. Aber machen Sie sich deswegen bitte keinen Kopf. Kaum blüht Schlafmohn im Garten, ist er wenige Tage später schon wieder verblüht und die ganze Pflanze kann anschließend restlos weg.

Erlaubt ist Schlafmohn in Deutschland deswegen leider noch lange nicht, in Österreich und in der Schweiz dagegen schon.

Mohn nach der Blüte. Wie schneiden, säen und pflegen? | Es lohnt sich Mohn nach der Blüte richtig zu pflegen. Manche Mohnsorten blühen gut gepflegt und regelmäßig ausgeputzt monatelang, andere verschwinden für Monate. Lernen Sie Ihren Gartenmohn besser kennen.

Wilder Schlafmohn blüht überreich in der Gartenmauer

Halt! Falls Sie im kommenden Jahr noch einmal opulenten Pfingstrosenmohn, Papaver paeoniflorum, im Garten haben möchten, behalten Sie eine schöne, kräftige Pflanze im Garten solange bis die Kapsel rasselt. Unter dem Kapseldeckel öffnen sich dann kleine Schlitze, aus der die trockenen Mohnsamen leicht heraus rieseln. Trocknen Sie die Samen noch eine Weile im Haus, füllen Sie sie z. B. in ein Pillendöschen und säen Sie diese im Februar / März an Ort und Stelle aus. Am besten gelingt dies während einer Regen- oder Schnee-Phase. Kälte schadet nicht, Trockenheit schon.

Wenn Sie Schlafmohn im Garten rechtskonform kultivieren möchten, müssen Sie vorab Sie bei der Bundesopiumstelle (BOPST) des Bundesamts für Arzneimittel eine Lizenz zum Anbau von Schlafmohn und seinen hübschen Spielarten kaufen. Die Gebühr ist leider teuer, gilt nur für 3 Jahre und für maximal 10 qm.

Wie blüht Klatschmohn im Garten länger?

Klatschmohn, Papaver rhoes, bereichert jeden Garten im Juni mit Lebendigkeit, Symbolkraft und der Farbe Rot. Das sieht toll aus und Klatschmohn zu säen gelingt kinderleicht. Einfach im Februar / März während einer Regenperiode da und dort ein paar Samen streuen und abwarten. Schnee und Kälte schaden nicht, nur Trockenheit.

Wenn Klatschmohn schließlich blüht, schneiden Sie regelmäßig Verblühtes ab. Nicht direkt an der Mohnkapsel, sondern oberhalb der darunter liegenden Verzweigung. Wenn Sie genau hinsehen, entdecken Sie dort bereits Blättchen und mindestens eine Knospe.

Mohn nach der Blüte. Wie schneiden, säen und pflegen? | Es lohnt sich Mohn nach der Blüte richtig zu pflegen. Manche Mohnsorten blühen gut gepflegt und regelmäßig ausgeputzt monatelang, andere verschwinden für Monate. Lernen Sie Ihren Gartenmohn besser kennen.

Klatschmohn lockt Bienen und Hummeln in den Garten

Klatschmohn auszuputzen ist Meditation und Fleißarbeit zugleich, aber die Liebesmühe lohnt sich durchaus.
Seidenmohn, z. B die Sorte „Falling in Love“ ist eine gartenwürdige Sorte des Klatschmohns und wird ebenso kultiviert, geschnitten und gepflegt. Ihn regelmäßig auszuputzen lohnt sich ebenfalls sehr. Seidenmohn blüht so wochenlang.

Orientalischer Staudenmohn schneiden: wie genau und wann?

Orientalischer Staudenmohn, Papaver orientale, blüht ab Ende Mai bis Juni und ist weithin zu sehen. Tiefroter Arzneimohn, Papaver bracteatum, ist mit seinen 120 cm hohen Stielen der Größte unter den Staudenmohngewächsen. Der bekannte Türkenmohn mit seinen feurig orangen Blüten, schlängelt sich dagegen gerne oder lehnt sich an einen Zaun. Hinzu kommen Staudenmohn-Sorten mit rosa, weinroten, hellroten, pinken oder auch weißen großen Blüten.

Mohn nach der Blüte | Orientalischer Mohn | Arznei-Mohn verschwindet nach der Blüte monatelang.

Armenischer Arznei-Mohn mit Aussicht auf den Lindelberg

Allen Staudenmohnen gemeinsam ist eine relativ kurze, aber spektakuläre Blütezeit, und was kommt danach? Eine gähnende Lücke im Beet. Denn Orientalischer Staudenmohn zieht nach der Blüte den Sommer über ein. Schneiden Sie Orientalischen Mohn  nach der Blüte komplett bodentief ab. Die welken Blätter entfernen Sie gleichzeitig aus dem Beet, sieht einfach besser aus.

Erst im Herbst zeigt sich der Staudenmohn wieder mit frischen grünen Blättern, die dann so auch den Winter über bleiben.

Tipp: Pflanzen Sie Stauden wie Astern, Phlox oder größere Taglilien vor und neben Staudenmohn, um die Lücke im Blumenbeet gut zu kaschieren.

Wie lange blüht Kalifornischer Goldmohn?

Kalifornischer Goldmohn / Kappenmohn, bot. Eschscholzia californica, ist ein Pioniergewächs und bringt sogar Wüsten zum Blühen. Hierzulande wächst er gerne auf armen Schotterböden, die durchlässig, heiß und sonnig sein sollten. Goldmohn blüht schon ab April / Mai und wie lange er durchhält, liegt ebenfalls ganz bei Ihnen: Schneiden Sie regelmäßig die Samenstände ab und Goldmohn blüht und blüht und blüht bis in den sehr späten Herbst hinein. Falls Sie mal eine Samenkapsel vergessen, sät sich Goldmohn selbst aus und blüht dann schon im Spätsommer und/oder im Vorfrühling des kommenden Jahres.

Mohn nach der Blüte | Kalifornischer Goldmohn in Franken. Ein Blütenmeer am Sonnenhang.

Kalifornischer Goldmohn in Franken. Ein Blütenmeer am Sonnenhang.

Die erste Aussaat sollte direkt an Ort und Stelle erfolgen. Ein regenreicher früher März ist die beste Zeit dafür. Die Saat darf auf keinen Fall während des Keimens austrocknen. Also lieber bei Regen säen, als danach.
Lassen Sie das Kraut des Goldmohns im Herbst am besten auf dem Beet liegen und schneiden Sie es erst im zeitigen Frühling – wenn überhaupt. Lassen Sie seine Wurzeln im Boden, denn eigentlich ist Goldmohn eine Staude und keine Einjährige Sommerblume. Kommt wieder, wenn Sie ihn lassen.

Was ist an Islandmohn so speziell?

Bei Islandmohn, Papaver nudicaule, ist der Name Programm. Er mag es kühl und feucht und steht lieber halbschattig, als zu sonnig. Hitze ist so gar nicht sein Ding.
Aber Islandmohn sät sich auch gerne selber aus. Es liegt allerdings ganz bei Ihnen, die Sämlinge rechtzeitig zu entdecken und ggf. an eine bessere Stelle zu versetzen. Wenn, dann gelingt das aber nur solange die Sämlinge noch sehr klein sind. Später, sobald Islandmohn seine langen Pfahlwurzeln gebildet hat, lässt er sich nicht mehr versetzen.

Islandmohn nach der Blüte schneiden und pflegen

Islandmohn im Garten von Nature to Print

Schneiden Sie verblühten Islandmohn regelmäßig ab. Achtung: Schneiden Sie den Stängel bodentief ab und ziehen Sie nicht daran, sonst reißen Sie die Pflanze mitsamt der Wurzel heraus. Islandmohn ist diesbezüglich sehr empfindlich.
Wenn Sie alles richtig gemacht haben, blüht Islandmohn bis zum Frost und die ersten Blüten des nächsten Jahres erscheinen bereits ab März / April. Mehr über seine Aussaat und Besonderheiten auch hier.

Was sollten Sie über den Umgang mit Mohn vorab wissen?

Jeder Mohn ist giftig! Sein milchiger Pflanzensaft verursacht Kontaktallergien. Nicht beim ersten Kontakt, aber bereits die 2. oder 3. Berührung könnte folgenreich sein. Sie bekommen dann rote stark juckende Pusteln und Ekzeme. Je mehr Sie kratzen, desto schlimmer wird der Ausschlag. Dagegen hilft im Nachhinein nur eine leichte Cortisonsalbe und in weiser Voraussicht Vernunft! Tragen Sie IMMER Handschuhe, wenn Sie Mohn schneiden oder sonst wie mit Mohn hantieren.

Weitere Mohnbilder in vielen Variationen

Mohn nach der Blüte. Wie schneiden, säen und pflegen? | Es lohnt sich Mohn nach der Blüte richtig zu pflegen. Manche Mohnsorten blühen gut gepflegt und regelmäßig ausgeputzt monatelang, andere verschwinden für Monate. Lernen Sie Ihren Gartenmohn besser kennen.

Fiona Amann

Fiona Amann ist Werbetexterin, Bloggerin, Produktfotografin, Blumenfotografin und gärtnert leidenschaftlich gerne. In ihrem Gartenblog "Wo Blumenbilder wachsen" teilt sie Gartenwissen aus vier Jahrzehnten, stellt Lieblingspflanzen und ihre Pflege vor, verrät die Lieblingsrezepte ihrer Familie und Rezepte aus ihrer Landküche und stellt, wenn sie zum Thema passen, lohnenswerte Gartengeräte, Koch - und Gartenbücher vor.

Pin It on Pinterest