Suppen, die glücklich machen Cornelia Schinharl

144 Seiten, 120 Farbfotos ISBN 9783440134177 Kosmos Verlag, Stuttgart

Der Herbst naht und damit rücken auch Suppen wieder in den Vordergrund des Speiseplans. Obwohl, so ganz richtig ist das nicht. Cornelia Schinharls neues Suppenkochbuch hält Rezepte für alle Jahreszeiten und Gelegenheiten bereit. Sattmacher wie Steckrübensuppe mit Räucherlachs und Dill oder eine raffinierte Roquefortsuppe mit Nüssen und Birnen-Tatar ist ebenso dabei wie leichte Sommersuppen oder Frühlingssuppen mit vielen frischen Kräutern. Dazu die Basics: kräftige Brühen aus Fleisch, Gemüse oder Fisch. Ein Kapitel, das für Kochanfänger besonders wichtig ist.

Die Infobox „Darauf kommt’s an“ zeigt, was zum Gelingen des Rezepts wirklich wichtig an. Sinnvoll, für alle die Rezepte gerne abwandeln.

Was mir an diesem Kochbuch besonders gefällt sind die Appetit anregenden Fotografien sowie die kurzen aber ausreichend langen Anleitungen. Ein weiterer Pluspunkt: Versteckte Küchengeheimnisse und eine Sammlung allerlei raffinierter, Gewürzmischungen, Toppings und Einlagen. Sie sind bestens dazu geeignet, Lieblingssuppen aus dem eigenen Fundus einmal abzuwandeln. Die Familie wird sich freuen.

Fazit: Suppen, die glücklich machen wird seinem Anspruch rundherum gerecht.

Fiona Amann

Fiona Amann ist Werbetexterin, Bloggerin, Blumenfotografin und gärtnert leidenschaftlich gerne. In ihrem Gartenblog "Wo Blumenbilder wachsen" teilt sie Gartenwissen aus vier Jahrzehnten, stellt Lieblingspflanzen und ihre Pflege vor, verrät die Lieblingsrezepte ihrer Familie und Rezepte aus ihrer Landküche und stellt, wenn sie zum Thema passen, lohnenswerte Gartengeräte, Koch - und Gartenbücher vor.

Der Blumenbote. Newsletterservice von Nature to Print

Der Blumenbote

Blumenbilder, Bücher und Praxis-Tipps für Gartenfreunde

Vielen Dank, Ihre Anmeldung hat geklappt.

Pin It on Pinterest

Share This