Eine Rose in dreierlei Farben

Gepostet in Gartenpraxis aktuell

Manche Rosen sind wundersam. Die Farben ihrer Blüten verändern sich nicht nur von der Knospe bis zum Verblühen, auch Temperatur und/oder die Jahreszeit scheinen sich direkt auf die Intensität ihrer Blütenfarbe auszuwirken. Im Frühsommer, als es von jetzt auf dann so heiß geworden war, zeigte die kugelrunde Pomponella hellrosa Blüte. Jetzt erscheinen plötzlich pinke Blüten.

Ein auffälliges Farbwechselspiel zeigt auch die Sangershausener Jubiläumsrose. In den ersten beiden Jahren erschien sie im Frühsommer in Cremeweiß mit einem zarten Hauch von Aprikot. Und jetzt schauen Sie mal, wie intensiv ihr Farbspiel geworden ist.

Farbenspiel der Sangershausener Jubiläumsrose

 

Es ist wirklich kaum zu fassen, dass dies ein und dieselbe Rose ist.


Natürlich spielt es auch eine Rolle, ob man Rosen frühmorgens oder abends, bei Sonnenschein oder bei bedeckten Himmel fotografiert – aber das hat mit dem Farbwechsel, der hier zu sehen ist, nur wenig zu tun.

Zur Rosenbilder-Kollektion


Kommentar absenden

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Pin It on Pinterest

Share This
Der Blumenbote. Newsletterservice von Nature to Print

Der Blumenbote

Blumenbilder, Bücher und Praxis-Tipps für Gartenfreunde

Vielen Dank, Ihre Anmeldung hat geklappt.